Pick your language - Kies uw taal - Choisissez voter langue - Wählen Sie Ihre Sprache

JOOSEN-LUYCKX AQUA BIO

Oude Kaai 26

2300 Turnhout

Belgien

Tel: +32(0)14 47 27 10

Fax: +32(0)14 42 09 24

info@aquabio.be

Nachricht
  • EU e-Privacy Directive

    This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

    View e-Privacy Directive Documents

    You have declined cookies. This decision can be reversed.

Konditionieren des Pulvers

In dieser Phase wird das durch Mischen und Mahlen der Rohstoffe hergestellte feine Pulver im ersten Abschnitt der Extrusionsanlage verarbeitet.conditionerblauw

In dem in obiger Abbildung hellblau markierten Konditionierer wird das Gemisch miitels Wasserdampf erwärmt und werden die erforderlichen Flüssigkeiten (wie Fischöl oder Wasser) hinzugefügt.

Der Konditionierer besteht aus zwei waagerechte Wellen, die sich in unterschiedliche Richtung drehen. Die Wellen sind mit zahlreichen Lamellen versehen, die das Pulver intensiv kneten und langsam zum Ausgang des Konditionieres befördern.

Im Konditionierer wird kein Druck aufgebaut. Es findet lediglich eine Erwärmung mittels Wasserdampf bzw. Befeuchtung mit Wasserdampf oder Wasser statt. Das Gemisch verlässt den Konditionierer als eine glatte, homogene und extrudierfähige Masse.